Ferrari

Ferrari-Fiasko: "Die Katastrophe aller Katastrophen"

18.09.2017, 12:30 Kicker.de

Der Startunfall und das frühe Aus von Sebastian Vettel beim Großen Preis von Singapur beherrschen die Schlagzeilen der Internationalen Presse. Von einem "Wunder" für Lewis Hamilton ist die Rede, das "Geschenk des Jahres" habe Ferrari selbst verteilt. Die Roten sollten nicht dem Schicksal die Schuld geben, sondern müssten sich fragen, wieso ein sicher geglaubtes Sieg-Rennen so desaströs enden konnte.


Vettel unter Druck - Hamilton im "Biest-Modus"

13.09.2017, 09:58 Kicker.de

Vettel unter Druck - Hamilton im "Biest-Modus" Er tritt als Favorit an, er steht unter Siegzwang, er will die Niederlage vom Heimrennen in Italien ausmerzen. In den schwülheißen Nächten von Singapur muss Sebastian Vettel für die erneute Wende im WM-Kampf aus sich und seinem Ferrari aber alles herausholen. "Wir sind hier, um Rennen zu fahren, wenn es hart ist, ist es gut. Einfach ist langweilig", kommentierte Vettel den wechselvollen und knappen WM-Kampf mit Lewis Hamilton im Mercedes.


Vettel warnt vor "Panik" - "Bösewicht" Hamilton

04.09.2017, 14:13 Kicker.de

War das ein Schlüsselmoment im WM-Zweikampf? Ferrari-Pilot Sebastian Vettel stürzt ausgerechnet am 70. Geburtstag des Traditionsrennstalls beim Heimrennen von der WM-Spitze und muss nun Mercedes-Fahrer Lewis Hamilton jagen. Der Brite geht in seiner Rolle als "Schurke" auf. Der Deutsche warnt vor Panik. Die Scuderia muss mit einer neuen Rolle klarkommen.


"Hamilton verprügelt Vettel in Monza"

04.09.2017, 11:02 Kicker.de

Ausgerechnet im Ferrari-Mekka Monza entriss der britische Mercedes-Star Lewis Hamilton dem Deutschen Sebastian Vettel mit seinem überlegenen Sieg zum ersten Mal in diesem Jahr die WM-Führung in der Formel 1. Auf dem Hochgeschwindigkeitskurs hatte die Scuderia, die 70. Geburtstag feierte, keine Chance. So sah die internationale Presse die Demütigung für die Roten . . .


Vettel kündigt für Monza "Attacke" an

30.08.2017, 10:50 Kicker.de

Im Königlichen Park von Monza will Sebastian Vettel die Herzen der Formel-1-Tifosi höher schlagen lassen. Sieben Jahre nach dem letzten Heimsieg eines Ferrari-Fahrers möchte der Deutsche beim Europa-Finale am Sonntag (14 Uhr, LIVE! bei kicker.de) für die Scuderia erstmals auf dem Highspeed-Kurs ganz oben auf's Podest rasen. Im packenden WM-Zweikampf mit Mercedes-Mann Lewis Hamilton soll das Gewinnerpendel nun wieder zu Vettels Gunsten ausschlagen.


Highspeed-Spektakel in Monza

30.08.2017, 10:00 Kicker.de

Highspeed-Spektakel in Monza Der 143 Grand Prix der Formel-1-Saison 2017 wird am Sonntag, dem 3. September 2017, um 14 Uhr (LIVE! ab 14 Uhr bei kicker.de) in Italien auf dem Kurs "Autodromo Nazionale di Monza" gestartet. Nirgendwo ist Höchstgeschwindigkeit so wichtig wie beim Heimspiel von Ferrari in Monza. In den vergangenen drei Jahren triumphierte jeweils Mercedes, zweimal mit Lewis Hamilton, zuletzt mit Nico Rosberg.


Vettel verlängert bei Ferrari

26.08.2017, 12:18 Kicker.de

Nun doch: Vettel und Ferrari haben verlängert. Der Deutsche bleibt zunächst weitere drei Jahre bei der Scuderia. Dabei hatte er selbst mit Neuigkeiten in diesen Tagen nicht gerechnet.


25 Jahre: Michael Schumachers Sieg-Jubiläum

24.08.2017, 11:48 Kicker.de

Wieder dreht sich beim Großen Preis von Belgien in Spa-Franchorchamps so vieles um Michael Schumacher, auch wenn der Rekordweltmeister wieder nicht dabei ist. Ende 2013 verunglückte er beim Skifahren, seitdem gibt es den öffentlichen Schumacher nicht mehr. Sein Sohn Mick rückt dafür ins Scheinwerferlicht und soll den Benetton, mit dem sein Vater 1994 erstmals Weltmeister wurde, steuern.


Räikkönen fährt auch 2018 für Ferrari

22.08.2017, 12:46 Kicker.de

Kimi Räikkönen wird auch im kommenden Jahr für das italienische Formel-1-Team Ferrari fahren. Das gab die Scuderia am Dienstag in einer kurzen Pressemitteilung bekannt. Der 37-Jährige fährt seit 2014 wieder für Ferrari, er hatte zuvor schon von 2007 bis 2009 in Diensten der Italiener gestanden.


Verlängert Vettel in der Sommerpause?

01.08.2017, 13:17 Kicker.de

Langeweile ist für Sebastian Vettel das höchste der Gefühle in der Sommerpause. Die vierwöchige Grand-Prix-Auszeit in der Formel 1 bedeute "Zeit für uns zu entspannen", sagte der Ferrari-Star nach dem letzten Rennen vor der Verschnaufpause in Ungarn. "Ich freue mich auf ein bisschen Langeweile, auf die Zeit zuhause, auf ein paar ruhige Tage mit der Familie." Ganz abschalten kann der WM-Führende sowieso nicht. Es gibt genug Klärungsbedarf.


Seiten: 1 2 3 4 5 6 7

Sport Community

sport community

Werde kostenlos Mitglied im Sport Forum

Diskussionen mit Fans zu allen Sportarten und News

Wir freuen uns auf deine Beiträge!

jetzt Anmelden!

Foren und News

Alle Sportarten und mehr