Radsport

Conti nutzt Bummelei der Favoriten aus

02.09.2016, 19:00 Kicker.de

Conti nutzt Bummelei der Favoriten aus Am morgigen Samstag findet die Königsetappe der diesjährigen Vuelta statt. Nach drei Bergen der 1. Kategorie wartet am Ende mit dem Schlussanstieg hinauf zum Col d'Aubisque eine Aufgabe der Kategorie "Especial". Angesichts der Strapazen, die auf das Peloton zukommen, ließen es die Favoriten am Freitag ruhig angehen. Nutznießer war Valerio Conti, der Italiener schnappte sich als Solist seinen ersten Sieg bei einer großen Landesrundfahrt.


Vuelta 2017 startet in Nimes

02.09.2016, 18:15 Kicker.de

Vuelta 2017 startet in Nimes Die Vuelta wird 2017 erstmals in Frankreich starten. Das teilte Javier Guillen, der Direktor der Spanien-Radrundfahrt, am Freitag vor dem Start der 13. Etappe in Bilbao mit. Als Startort ist die südfranzösische Stadt Nimes auserkoren worden. «Es ist das erste Mal, dass die Vuelta in Frankreich startet - ein weiterer Schritt in Richtung Internationalisierung der Rundfahrt», meinte Guillen.


Keukeleire gewinnt - Quintana weiter vor Froome

01.09.2016, 18:40 Kicker.de

Keukeleire gewinnt - Quintana weiter vor Froome Keine Gefahr für das Rote Trikot Nairo Quintanas auf der zwölften Etappe der 71. Spanien-Rundfahrt: Ohne Schwierigkeiten verteidigte der 26-jährige Kolumbianer am Donnerstag seine Spitzenposition im Gesamtklassement - 54 Sekunden vor dem Briten Chris Froome. Den Tagessieg sicherte sich Jens Keukeleire.


Froome gewinnt und rückt heran

31.08.2016, 20:06 Kicker.de

Der Brite Chris Froome hat nach einem großen Duell mit Nairo Quintana die elfte Etappe der Vuelta gewonnen. Damit rückte der dreifache Gewinner der Tour de France weiter an den Spitzenreiter aus Kolumbien heran. Froome jubelte, als er am Mittwoch nach 168,5 Kilometern den Zielstrich in Pena Cabargo überquerte, und ballte die Faust.


Taktiker gegen Heißsporn: Froome vs. Quintana

31.08.2016, 14:19 Kicker.de

Zwar sind Valverde auf Rang zwei und Contador auf Rang fünf nach dem ersten Ruhetag noch im Rennen um den Sieg. Aber die größten Chancen auf den Erfolg bei der 71. Vuelta haben Nairo Quintana und Chris Froome.


Rick Zabel zu Katusha - Bora holt Rafal Majka

30.08.2016, 13:49 Kicker.de

Rick Zabel zu Katusha - Bora holt Rafal Majka Rick Zabel wechselt von BMC zum russischen Team Katusha, Bora verpflichtet in Rafal Majka den nächsten Hochkaräter nach Weltmeister Peter Sagan. Mit Hilfe des neuen Sponsors hansgrohe rückt das Bora-Team in der kommenden Saison in die WorldTour auf.


Quintana gewinnt und holt Rot zurück

29.08.2016, 17:43 Kicker.de

Der Kolumbianer Nairo Quintana (Movistar) hat sich bei der Spanien-Rundfahrt eindrucksvoll zurückgemeldet und auf der bislang schwierigsten Bergetappe das Rote Trikot des Gesamtführenden zurückerobert. Der 26-Jährige gewann am Montag die fordernde zehnte Etappe über 188,7 Kilometer von Lugones zur anspruchsvollen Bergankunft Lagos de Covadonga (Ehrenkategorie).


Quintana verliert Rot an de la Cruz

28.08.2016, 17:47 Kicker.de

Quintana verliert Rot an de la Cruz Der Kolumbianer Nairo Quintana (Movistar) hat bei der Vuelta einen Tag nach der Übernahme der Gesamtführung das Rote Trikot bereits wieder abgeben müssen. Die neunte Etappe von Cistierna nach Oviedo gewann der Spanier David de la Cruz (Quick-Step) und sicherte sich damit gleichzeitig Platz eins im Gesamtklassement, da die Favoritengruppe um Quintana erst 2:56 Minuten nach dem Tagessieger den Zielstrich überquerte.


Quintana lässt die Muskeln spielen - Lagutin gewinnt

27.08.2016, 19:13 Kicker.de

Auf der 8. Etappe der diesjährigen Vuelta kam es zu einem Schlagabtausch der Favoriten. Als Gewinner des Kräftemessens ging Nairo Quintana hervor, der am Schlussanstieg die Muskeln spielen ließ und seinen Konkurrenten wertvolle Sekunden abnahm. Während der Kolumbianer ins Rote Trikot des Gesamtführenden schlüpfte, freute sich der Russe Sergej Lagutin über seinen Tagessieg.


Van Genechten setzt sich durch

26.08.2016, 18:35 Kicker.de

Van Genechten setzt sich durch Alberto Contador hat bei der 71. Spanien-Rundfahrt auf dem siebten Tagesabschnitt einen weiteren Rückschlag verkraften müssen. Der Spanier, der den vierten Sieg bei seinem Heimrennen anpeilt, stürzte am Freitag wenige Meter vor dem Ziel und erlitt nach ersten Diagnosen schwere Hautabschürfungen. Der Tagessieg ging derweil an Jonas van Genechten.


Seiten: 1 2 3 4 5 6 7

Sport Community

sport community

Werde kostenlos Mitglied im Sport Forum

Diskussionen mit Fans zu allen Sportarten und News

Wir freuen uns auf deine Beiträge!

jetzt Anmelden!

Foren und News

Alle Sportarten und mehr