Formel 1

Hamilton bläst zum Gegenangriff

12.07.2017, 14:37 Kicker.de

Sebastian Vettel könnte beim Heimspiel seines WM-Verfolgers tatsächlich Grund für schlechte Laune bekommen. Der Dauernörgler der vergangenen Formel-1-Wochen trotz Führungsausbau in der WM-Wertung reist zwar mit Zuversicht zum Großen Preis von Großbritannien: "Es sollte eine gute Strecke sein für uns. Silverstone ist voll mit schnellen Kurven." Vettel muss sich aber auf den Gegenangriff von Lewis Hamilton im Silberpfeil gefasst machen.


Vettel peilt in Silverstone die Pole Position an

12.07.2017, 12:04 Kicker.de

Vettel peilt in Silverstone die Pole Position an WM-Spitzenreiter Sebastian Vettel sieht im Titelkampf mit Mercedes noch Potenzial bei Ferrari in der Qualifikation. In sieben von neun Rennen stand in diesem Jahr bisher ein Silberpfeil auf dem ersten Startplatz, Vettel gelang dies im Ferrari erst einmal. In Russland. "Ich glaube, wir können im Qualifying noch ein bisschen zulegen", sagte Vettel vor dem Großen Preis von Großbritannien an diesem Wochenende: "Da scheint Mercedes in der Lage zu sein, mehr Leistung abzurufen."


Wehrleins neuer Chef: Vasseur führt Sauber

12.07.2017, 11:46 Kicker.de

Frederic Vasseur wird erwartungsgemäß neuer Chef des Formel-1-Teams Sauber. Der Schweizer Rennstall, für den auch der Deutsche Pascal Wehrlein fährt, bestätigte am Mittwoch in Hinwil die Personalie. Der Franzose Vasseur wird seinen Posten offiziell am kommenden Montag antreten, einen Tag nach dem Grand Prix im britischen Silverstone. Neben seiner Aufgabe als Teamchef wird er auch Managing Director und Vorstandschef der Sauber Motorsport AG.


Vertrag gekündigt: Silverstone-Zukunft ungewiss

11.07.2017, 17:20 Kicker.de

Nach der Vertragskündigung der Strecke in Silverstone ist die Zukunft des Formel-1-Rennens in Großbritannien nach 2019 ungewiss. Die Streckenbetreiber machten am Dienstag von einer Ausstiegsklausel aus dem ursprünglich bis 2026 laufenden Kontrakt Gebrauch und haben daher nur noch drei weitere F1-Gastspiele sicher.


Hamilton ins Sanatorium Silverstone

10.07.2017, 15:07 Kicker.de

Hamilton ins Sanatorium Silverstone Im Sanatorium Silverstone will der angeschlagene Mercedes-Pilot Lewis Hamilton im WM-Kampf mit dem enteilenden Ferrari-Fahrer Sebastian Vettel zu frischen Kräften finden. Nach der Schadensminimierung von Spielberg und den sich häufenden technischen Problemen an seinem Mercedes hofft der Brite bei seinem anstehenden Heim-Grand-Prix, den er zuletzt dreimal in Folge gewann, auf die Wende.


"Bottas wehrt massive Attacke von Vettel ab"

10.07.2017, 11:31 Kicker.de

"Bottas wehrt massive Attacke von Vettel ab" Valtteri Bottas feierte beim Grand Prix von Österreich seinen zweiten Karrieresieg in der Formel 1 und greift ins Titelrennen ein, das bisher Sebastian Vettel und Lewis Hamilton unter sich auszumachen schienen. Der Ferrari-Pilot hat derweil seinen Vorsprung an der WM-Spitze auf 20 Punkte ausgebaut. So sah die internationale Presse das Rennen in Spielberg . . .


Hamilton strafversetzt: Fünf Plätze zurück

07.07.2017, 20:46 Kicker.de

Nach einem regelwidrigen Getriebewechsel an seinem Mercedes wird Lewis Hamilton strafversetzt und muss fünf Ränge weiter hinten ins Formel-1-Rennen von Österreich am Sonntag starten.


Stresstest für Vettel - Hamiltons Zielvorgabe

05.07.2017, 14:30 Kicker.de

Vor dem idyllischen Alpenpanorama der Steiermark muss sich Sebastian Vettel dem Formel-1-Stresstest mit Lewis Hamilton unterziehen. Für den reumütigen Ferrari-Star bedeutet der Grand Prix von Österreich in Spielberg die erste Bewährungsprobe nach seiner Rüpelattacke in Baku und dem Gnadenakt des Motorsport-Weltverbandes FIA.


Vettels Entschuldigung im Wortlaut

03.07.2017, 21:04 Kicker.de

Vettels Entschuldigung im Wortlaut Ferrari-Star Sebastian Vettel hat sich nach der Anhörung zu seiner Formel-1-Rüpelattacke in Baku gegen Lewis Hamilton am Montag öffentlich entschuldigt. Die Entschuldigung, die Vettel auf seiner Internetseite veröffentlichte, im Wortlaut...


Vettel leistet Abbitte: Rempler ohne weitere Folgen

03.07.2017, 20:55 Kicker.de

Vettel leistet Abbitte: Rempler ohne weitere Folgen Sebastian Vettel hat nach seiner Rüpelattacke gegen Lewis Hamilton an seinem 30. Geburtstag Abbitte geleistet und ist damit um eine weitere mögliche Strafe herumgekommen. Während einer Nachbetrachtung seines Wutremplers beim Formel-1-Rennen in Aserbaidschan legte der Automobil-Weltverband FIA um Präsident Jean Todt am Montag in Paris den Fall zu den Akten.


Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13

Sport Community

sport community

Werde kostenlos Mitglied im Sport Forum

Diskussionen mit Fans zu allen Sportarten und News

Wir freuen uns auf deine Beiträge!

jetzt Anmelden!

Foren und News

Alle Sportarten und mehr