Formel 1

Ungewohnte Rolle: Mercedes steht unter Druck

08.06.2017, 15:51 Kicker.de

Es ist eine neue Erfahrung. Drei Jahre dominierte Mercedes die Formel 1. 2017 ist es anders. Im knallharten WM-Duell mit Sebastian Vettel im Ferrari muss der schwankende Formel-1-Branchenführer Mercedes das Letzte aus sich herausholen. "Wir müssen für jeden Sieg, jede Pole Position, jeden Podestplatz und jeden Punkt mit allem, was wir haben kämpfen", mahnte Silberpfeil-Teamchef Toto Wolff eindringlich vor dem Großen Preis von Kanada an diesem Wochenende in Montreal.


Wolff: "Ferrari ist der Favorit"

07.06.2017, 15:50 Kicker.de

Wolff: "Ferrari ist der Favorit" Der deutsche Formel-1-Rennstall Mercedes reist mit eher gebremsten Erwartungen zum Großen Preis von Kanada nach Montreal. "Angesichts des Streckenverlaufs könnte es für uns ein kniffliges Rennen werden", sagte Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff vor dem siebten Saisonlauf am Sonntag (20 Uhr/LIVE! bei kicker.de).


Vollgas-Vettel für Mercedes "alarmierend"

07.06.2017, 10:18 Kicker.de

Am Sonntag (20 Uhr/LIVE! bei kicker.de) geht Sebastian Vettel als WM-Führender in den Großen Preis von Kanada in Montreal. Kann der Heppenheimer im Ferrari seine Führung ausbauen oder rückt Lewis Hamilton wieder näher? Dem Briten liegt der Circuit Gilles Villeneuve, Vettel gibt sich aber kämpferisch.


Red Bull droht mit Ausstieg - Alonso auch

01.06.2017, 15:33 Kicker.de

Red Bull droht mit Ausstieg - Alonso auch Der eine ist vom Antriebsreglement genervt, der andere von den Plänen, den Rennkalender auszudehnen: Red-Bull-Motorsportberater Helmut Marko und Fernando Alonso halten sich mit Kritik nicht zurück und drohen mit Ausstieg aus der Formel 1.


"Ron ist McLaren, das wird er immer sein"

01.06.2017, 15:06 Kicker.de

"Ron ist McLaren, das wird er immer sein" Ron Dennis hat McLaren zu einem der erfolgreichsten Formel-1-Teams geformt. Viele der besten Piloten fuhren für ihn, er gilt als Entdecker von Lewis Hamilton - aber auch als anstrengender Pedant. Jetzt wird Dennis 70, sein Team plant die Zukunft längst ohne ihn.


Daumen hoch: Wehrlein startet in Montreal

01.06.2017, 14:35 Kicker.de

Daumen hoch: Wehrlein startet in Montreal Über den Zustand von Pascal Wehrlein nach seinem Unfall beim Formel-1-Klassiker in Monte Carlo "gibt es derzeit nichts Neues", sagte am Mittwoch ein Sprecher des Schweizer Sauber-Rennstalls, am Donnerstag gab es aber erfreuliche Nachrichten. Der deutsche Formel-1-Pilot kann beim Großen Preis von Kanada in Montreal in gut einer Woche starten.


"Vettel beerbt Schumacher und ist reif für den Titel"

29.05.2017, 10:45 Kicker.de

16 Jahre hat es gedauert, bis Ferrari in Monaco wieder einen Triumph feiern konnte. Sebastian Vettel bestieg im Fürstentum das Siegertreppchen und baute seine Führung in der WM-Gesamtwertung aus. "Super-Seb" kassierte als "Herrscher von Monaco" Lobeshymnen, aber aus England auch kritische Anmerkungen der schreibenden Zunft. Die internationalen Pressestimmen.


Vettel und Hamilton im WM-Zweikampf

26.05.2017, 15:56 Kicker.de

Vettel und Hamilton im WM-Zweikampf Die Shownummern im Formel-1-Titelkampf überlässt Sebastian Vettel auch in Monaco seinem Rivalen Lewis Hamilton. Wie ein Kurierfahrer radelt der deutsche WM-Spitzenreiter mit Helm und Rucksack in Monte Carlo zur Ferrari-Garage, während Hamilton in zerrissenen Jeans mit einem aufgemotzten Motorrad in die Boxengasse donnert. Eine Momentaufnahme an der Hafenkante, die das Duell der Gegensätze um die Krone der Königsklasse illustriert. "Wir haben eine gemeinsame Leidenschaft, das ist das Rennfahren. Ansonsten sind wir sehr verschieden", sagt Vettel.


Vettel setzt auf Ferrari-Sieg in Monaco

25.05.2017, 00:53 Kicker.de

Vettel setzt auf Ferrari-Sieg in Monaco 16 Jahre nach Michael Schumachers letztem Monaco-Triumph will Sebastian Vettel endlich das lange Warten von Ferrari beim Formel-1-Klassiker beenden. "Es wäre mal wieder an der Zeit, der letzte Ferrari-Sieg hier liegt ja schon so lange zurück", sagte der WM-Spitzenreiter am Mittwoch in Monte Carlo. In den Weg stellen dürfte sich dem Deutschen dabei vor allem wieder Lewis Hamilton, der im Vorjahr im Mercedes im Fürstentum gewann und vor dem sechsten Saisonlauf am Sonntag in der Gesamtwertung nur sechs Punkte hinter Vettel liegt. "Das wird ein enger Kampf bis zum Ende des Jahres", sagte Hamilton.


Monaco-GP: Buttons Rückkehr - Kritik von Massa

23.05.2017, 12:31 Kicker.de

Monaco steht vor der Tür - und damit ein Highlight im Formel-1-Rennkalender. Ex-Weltmeister Fernando Alonso verzichtet bekanntlich in diesem Jahr darauf und gibt den "Indy 500" den Vorzug. Als Ersatzmann fungiert an diesem Wochenende mit Jenson Button ein nicht minder bekannter Pilot und ebenfalls einst Weltmeister in der Königsklasse.


Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13

Sport Community

sport community

Werde kostenlos Mitglied im Sport Forum

Diskussionen mit Fans zu allen Sportarten und News

Wir freuen uns auf deine Beiträge!

jetzt Anmelden!

Foren und News

Alle Sportarten und mehr