Keller, Jens

Keller: "Sehen keinen Grund, pessimistisch zu sein"

18.09.2017, 15:24 Kicker.de

Keller: "Sehen keinen Grund, pessimistisch zu sein" Als Tabellenachter tritt der 1. FC Union Berlin am Dienstagabend (18.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) beim Viertplatzierten SV Sandhausen an. Von den Eisernen hatte man mehr erwartet, Trainer Jens Keller sieht aber keinen Grund, die Lage zu dramatisieren. Rotationen wird es auf beiden Seiten geben.


Leistners Erkenntnis - Unions Freitagsserie gerissen

15.09.2017, 23:39 Kicker.de

Leistners Erkenntnis - Unions Freitagsserie gerissen Eigentlich kam das Freitagabendspiel gegen Eintracht Braunschweig gerade recht für das dreimal sieglose Union Berlin, schließlich hatten die Eisernen im Jahr 2017 alle sechs Duelle an besagtem Wochentag für sich entschieden. Doch aus Sicht der Köpenicker riss die falsche Serie, durch ein 1:1 tritt das Team von Trainer Jens Keller auf der Stelle. Nach Ansicht von Abwehrmann Toni Leistner gibt es für die Durststrecke nur eine Ursache.


Union Berlin und das Déjà-vu am Rhein

12.09.2017, 13:34 Kicker.de

Nürnberg, 3. Spieltag: Der Club trifft gegen Union Berlin in der Schlussminute zum 2:2. Düsseldorf, 5. Spieltag: Die Fortuna markiert den 3:2-Siegtreffer gegen die Eisernen in der 90. Minute. Abwehrchef Toni Leistner ärgerte sich bei den Hauptstädtern wie Mittelfeldakteur Damir Kreilach, der nach den aus seiner Sicht erneut unnötigen Punktverlusten den Finger in die Wunde legte.


Fanliebling Uchida sagt S04 Sayonara

10.09.2017, 19:44 Kicker.de

Fanliebling Uchida sagt S04 Sayonara Um genau 15.05 Uhr bereitete Atsuto Uchida für Union Berlin das zwischenzeitliche 2:1 in Düsseldorf vor - und kurz vor 18 Uhr stand er schon im feinen Zwirn auf dem Rasen der Veltins-Arena. Der einstige Schalker Publikumsliebling wurde vor der Partie gegen den VfB Stuttgart gebührend verabschiedet.


Polter und Leistner sind fit fürs Spitzenspiel

07.09.2017, 10:45 Kicker.de

Der 1. FC Union Berlin ist nach den ersten vier Punktspielen in dieser Saison noch unbesiegt und hat nun das Topspiel beim Tabellenführer Fortuna Düsseldorf vor der Brust (Sonntag, 13.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de). Während Trainer Jens Keller um die Einsätze von Marc Torrejon und Steven Skrzybski bangt, gibt es gute Neuigkeiten von Sebastian Polter und Toni Leistner.


Unions Hartel im Aufwind: "Er kann viel bewegen"

29.08.2017, 15:15 Kicker.de

Unions Hartel im Aufwind: "Er kann viel bewegen" Der Motor von Union Berlin ist nach dem starken Saisonstart mit drei Siegen in drei Pflichtspielen ins Stocken geraten: Nach dem 1:1 gegen Arminia Bielefeld vor heimischem Publikum haderte Trainer Jens Keller speziell mit der mangelhaften Chancenauswertung. Einer der großen Lichtblicke ist Marcel Hartel, der für die U-21-Nationalmannschaft abgestellt wurde.


Union gibt Entwarnung: Polter aus Charité entlassen

28.08.2017, 12:49 Kicker.de

Entwarnung bei Sebastian Polter: Der Stürmer vom 1. FC Union Berlin hat am Sonntag im Spitzenspiel gegen Arminia Bielefeld (1:1) "nur" eine schmerzhafte Rückenprellung erlitten.


Ab in die Hauptstadt: Uchida geht zu Union

21.08.2017, 18:00 Kicker.de

Ab in die Hauptstadt: Uchida geht zu Union Jens Keller erhält eine neue Option für die Abwehr: Von Erstligist Schalke 04 konnte der mit sieben Punkten aus drei Spielen stark in die neue Zweitliga-Saison gestartete 1. FC Union Berlin den Japaner Atsuto Uchida loseisen. Der 29-jährige Rechtsverteidiger kommt zu den Eisernen mit der Empfehlung von 104 Bundesliga-Partien (ein Tor, 14 Assists).


Rotsperre nach Premiere: Prömels gebrauchter Tag

21.08.2017, 17:45 Kicker.de

Das lief gar nicht nach dem Geschmack von Grischa Prömel: Der 22-Jährige, der im Sommer von Drittliga-Absteiger Karlsruhe zum ambitionierten Klub Union Berlin gewechselt war, flog direkt bei seinem ersten Ligaeinsatz für die Köpenicker vom Platz. Beim 2:2 in Nürnberg war der defensive Mittelfeldmann sogar erst in der 80. Minute gekommen, um dann nach einem unschönen Tritt auf den Oberschenkel von Gegenspieler Enrico Valentini mit glatt Rot vom Feld zu fliegen. Die Konsequenz: zwei Spiele Tribünenplatz.


Lämmel löst Vertrag bei Union auf

18.08.2017, 11:25 Kicker.de

Der 1. FC Union Berlin und Lukas Lämmel gehen künftig getrennte Wege. Der 19-jährige Mittelfeldspieler verlässt die Eisernen auf eigenen Wunsch mit noch unbestimmtem Ziel. Lämmel durchlief seit 2007 alle Nachwuchsmannschaften der Eisernen und gehörte seit der Saison 2015/16 zum Profikader. Der ursprünglich bis 2018 laufende Vertrag des 19-Jährigen wurde in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst.


Seiten: 1 2 3 4 5 6 7

Sport Community

sport community

Werde kostenlos Mitglied im Sport Forum

Diskussionen mit Fans zu allen Sportarten und News

Wir freuen uns auf deine Beiträge!

jetzt Anmelden!

Foren und News

Alle Sportarten und mehr