McLaren

McLaren und Toro Rosso wechseln Motorenpartner

15.09.2017, 14:12 Kicker.de

Die Trennung des Formel-1-Teams McLaren von Motorenlieferant Honda nach dieser Saison ist beschlossene Sache. Beide Seiten bestätigten das Ende der erfolglosen Zusammenarbeit am Freitag, nachdem Honda zur Saison 2015 als Antriebspartner zu dem britischen Traditionsteam zurückgekehrt war. McLaren bezieht seine Motoren künftig von Renault, wie der Rennstall am Freitag vor dem Grand Prix in Singapur mitteilte.


McLaren-Trennung von Honda perfekt?

13.09.2017, 10:41 Kicker.de

McLaren-Trennung von Honda perfekt? Das Ende der erfolglosen Partnerschaft zwischen dem britischen Formel-1-Traditionsrennstall McLaren und dem japanischen Autobauer Honda nach dieser Saison soll beschlossene Sache sein. Einem Bericht von motorsport.com zufolge soll vor dem Großen Preis von Singapur die neue Zusammenarbeit von McLaren mit dem französischen Hersteller Renault verkündet werden.


McLaren hält für 2018 an Vandoorne fest

23.08.2017, 13:26 Kicker.de

Der Belgier Stoffel Vandoorne wird auch im kommenden Jahr für den Formel-1-Rennstall McLaren-Honda fahren. Das teilte das britische Traditionsteam am Mittwoch mit. Der 25-Jährige bestreitet in diesem Jahr seine erste Saison in der Königsklasse des Motorsports.


Verlängert Vettel in der Sommerpause?

01.08.2017, 13:17 Kicker.de

Langeweile ist für Sebastian Vettel das höchste der Gefühle in der Sommerpause. Die vierwöchige Grand-Prix-Auszeit in der Formel 1 bedeute "Zeit für uns zu entspannen", sagte der Ferrari-Star nach dem letzten Rennen vor der Verschnaufpause in Ungarn. "Ich freue mich auf ein bisschen Langeweile, auf die Zeit zuhause, auf ein paar ruhige Tage mit der Familie." Ganz abschalten kann der WM-Führende sowieso nicht. Es gibt genug Klärungsbedarf.


Ron Dennis verkauft Anteile an McLaren

30.06.2017, 14:11 Kicker.de

Ron Dennis verkauft Anteile an McLaren Die Ära von Ron Dennis bei McLaren ist nach 37 Jahren endgültig beendet. Der langjährige Chef des Formel-1-Teams hat seine Anteile an der McLaren-Unternehmensgruppe an die anderen Eigner verkauft. Das teilte der Konzern am Freitag mit. Nach Medienberichten soll der 70-Jährige für die 25 Prozent an der Gruppe 275 Millionen Pfund (ca. 313 Millionen Euro) erhalten. Die anderen Besitzer sind ein Staatsfond aus Bahrain und Mansour Ojjeh aus Saudi Arabien.


"Der König Montreals will sein Reich nicht hergeben"

12.06.2017, 11:55 Kicker.de

Lewis Hamilton hat in Kanada einen Start-Ziel-Sieg gefeiert. Der Deutsche Sebastian Vettel wurde nach einem frühen Schaden an seinem Ferrari nur Vierter. Der Brite im Mercedes verkürzte derweil mit seinem sechsten Sieg in Montreal den Rückstand in der WM von 25 auf zwölf Punkte.


Red Bull droht mit Ausstieg - Alonso auch

01.06.2017, 15:33 Kicker.de

Red Bull droht mit Ausstieg - Alonso auch Der eine ist vom Antriebsreglement genervt, der andere von den Plänen, den Rennkalender auszudehnen: Red-Bull-Motorsportberater Helmut Marko und Fernando Alonso halten sich mit Kritik nicht zurück und drohen mit Ausstieg aus der Formel 1.


"Ron ist McLaren, das wird er immer sein"

01.06.2017, 15:06 Kicker.de

"Ron ist McLaren, das wird er immer sein" Ron Dennis hat McLaren zu einem der erfolgreichsten Formel-1-Teams geformt. Viele der besten Piloten fuhren für ihn, er gilt als Entdecker von Lewis Hamilton - aber auch als anstrengender Pedant. Jetzt wird Dennis 70, sein Team plant die Zukunft längst ohne ihn.


Monaco-GP: Buttons Rückkehr - Kritik von Massa

23.05.2017, 12:31 Kicker.de

Monaco steht vor der Tür - und damit ein Highlight im Formel-1-Rennkalender. Ex-Weltmeister Fernando Alonso verzichtet bekanntlich in diesem Jahr darauf und gibt den "Indy 500" den Vorzug. Als Ersatzmann fungiert an diesem Wochenende mit Jenson Button ein nicht minder bekannter Pilot und ebenfalls einst Weltmeister in der Königsklasse.


Alonso zwischen F1-Frust und IndyCar-Lust

11.05.2017, 16:58 Kicker.de

Alonso zwischen F1-Frust und IndyCar-Lust Fernando Alonso ist derzeit ein Pendler zwischen zwei Motorsport-Sphären: hier die Formel 1, dort IndyCar, hier Held vergangener Tage, dort Lehrling, hier Frust im McLaren-Team, dort Lust auf Sieg und Ruhm. Seit der 35-Jährige vor dem Großen Preis von Bahrain im April verkündete, in diesem Jahr bei den legendären Indy500 zu starten, fliegt der Spanier zwischen der Formel-1-Welt und den USA hin und her.


Seiten: 1 2 3 4 5 6 7

Sport Community

sport community

Werde kostenlos Mitglied im Sport Forum

Diskussionen mit Fans zu allen Sportarten und News

Wir freuen uns auf deine Beiträge!

jetzt Anmelden!

Foren und News

Alle Sportarten und mehr