Köllner, Michael

Köllner: Dritter Sieg würde die Woche "extrem veredeln"

22.09.2017, 16:30 Kicker.de

Am Donnerstagabend fuhr der 1. FC Nürnberg einen 3:1-Heimsieg gegen den VfL Bochum ein, schon am Sonntag steht die nächste Partie an: Im Fürther Ronhof ist der Club im 263. Frankenderby gefordert. Cheftrainer Michael Köllner kündigte vorab keine tiefgreifenden Personal-Veränderungen an. Eine Pause wird aber wohl Patrick Erras bekommen.


Valentini: Mit Reset-Knopf und Bart Simpson ins Derby

22.09.2017, 00:10 Kicker.de

Valentini: Mit Reset-Knopf und Bart Simpson ins Derby Nach der Anfangsviertelstunde sprach nicht viel dafür, dass der 1. FC Nürnberg seinen Bochum-Fluch besiegen könnte. Der Club lag zurück - wegen einer "saublöden" Aktion von Enrico Valentini. Die Franken bewiesen allerdings einmal mehr Moral, gewannen noch mit 3:1. Auch Valentini hatte seinen Anteil daran - und zog den Vergleich zu einer bekannten Zeichentrick-Figur.


Köllner: Attraktive Partie gegen "bissige Bochumer"

19.09.2017, 12:56 Kicker.de

Der 1. FC Nürnberg kehrte am Samstag eindrucksvoll zurück in die Erfolgsspur, setzte sich beim MSV Duisburg mit 6:1 durch und beendete eine kleine Krise mit drei sieglosen Spielen in Folge. So klar, wie es das Ergebnis aussehen lässt, war der Auftritt bei den Meiderichern zwar nicht, an die exzellente Offensivleistung wollen die Schützlinge von Trainer Michael Köllner aber auch am Donnerstagabend gegen den VfL Bochum (20.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) anknüpfen.


Köllner nach 6:1: "Es war ein enges Spiel"

16.09.2017, 20:08 Kicker.de

Auf spektakuläre Weise beendete der 1. FC Nürnberg am Samstag in Duisburg eine kleine Negativserie von drei Spielen ohne Sieg (zwei Niederlagen, ein Remis). Der 6:1-Erfolg beim MSV hörte sich allerdings sehr viel deutlicher an, als es der Spielverlauf hätte erwarten lassen. Grund: Ganz anders als bei der jüngsten Niederlage zu Hause gegen St. Pauli nutzte der FCN an der Wedau so gut wie alle guten Chancen gnadenlos aus.


Köllner zu Möhwald: "Seriöse Prognose nicht möglich"

15.09.2017, 09:36 Kicker.de

Drei Spiele ohne Sieg, zuletzt beim jüngsten 0:1 gegen St. Pauli erstmals keinen eigener Treffer erzielt. Zu allem Überfluss droht mit Kevin Möhwald der bisher beste Torschütze des 1. FC Nürnberg im Gastspiel beim MSV Duisburg auszufallen. Club-Coach Michael Köllner sieht aber genügend Möglichkeiten, den Ausfall zu kompensieren.


Möhwald: Muskelverletzung oder "nur" Blockade?

12.09.2017, 15:19 Kicker.de

Für Kevin Möhwald war die Partie am Montagabend gegen den FC St. Pauli (0:1) bereits früh gelaufen. Der Regisseur des 1. FC Nürnberg saß nach einer halben Stunde plötzlich auf dem Rasen und hielt sich den Oberschenkel. Nach einer ersten Untersuchung auf dem Platz stand fest, dass es für den 24-jährigen Techniker nicht weitergehen würde. Eine genaue Diagnose lässt noch auf sich warten.


FCN-Coach Köllner: "Am Ende zählen die Tore"

11.09.2017, 23:26 Kicker.de

Nachdem der 1. FC Nürnberg vor der Länderspielpause zuletzt zweimal ohne Sieg geblieben war (2:2 gegen Union, 1:3 in Aue), wollte der Club am Montagabend mit einem Sieg gegen den FC St. Pauli zu den vorderen Plätzen in der Tabelle aufschließen. Am Ende stand trotz ansprechender Leistung eine 0:1-Niederlage. FCN-Coach Michael Köllner haderte nach Spielende mit der mangelnden Chancenverwertung seiner Mannschaft.


Köllner: "FCN-Gesamtpaket kaum zu toppen"

11.09.2017, 15:28 Kicker.de

Sein Tag auf dem Trainingsgelände beginnt oft bereits um sieben Uhr. Michael Köllner, Coach des 1. FC Nürnberg, bereitet sich in Vorbildfunktion stets gewissenhaft vor. In seiner doppelten Verantwortlichkeit als Trainer als auch als Leiter des NLZ ist der 47-Jährige einer hohen Belastung ausgesetzt, die er selbst wohl nicht so empfindet: "Es geht immer darum, dass ich mich einbringen kann", so der ehrgeizige Oberpfälzer.


Zwangspause für Zrelak: Mittelfußbruch

11.09.2017, 10:16 Kicker.de

Im Heimspiel gegen den FC St. Pauli am heutigen Montagabend (20.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) wird Nürnbergs Stürmer Adam Zrelak auf dem Aufstellungsbogen fehlen. Der 23-jährige Slowake verletzte sich im Abschlusstraining und wird mit einem Mittelfußbruch wochenlang ausfallen. Noch in dieser Woche soll der Angreifer operiert werden.


Köllner: "Ewerton ist eine Option für die Startelf"

08.09.2017, 14:00 Kicker.de

Nach starkem Saisonstart geriet beim 1. FC Nürnberg kurz vor der Länderspielpause ein wenig Sand ins Getriebe. Die Abwehr stand nicht mehr so sattelfest, kassierte stetig mehr Gegentore, am 4. Spieltag ging der Club beim 1:3 in Aue erstmals leer aus. "Wir haben in der Pause ein bisschen nachjustiert. Es ist wichtig, dass wir nun wieder gut in den Rhythmus finden", sagte FCN-Cheftrainer Michael Köllner vor dem Heimspiel am Montag gegen den FC St. Pauli (20.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de).


Seiten: 1 2 3 4 5 6 7

Sport Community

sport community

Werde kostenlos Mitglied im Sport Forum

Diskussionen mit Fans zu allen Sportarten und News

Wir freuen uns auf deine Beiträge!

jetzt Anmelden!

Foren und News

Alle Sportarten und mehr