BVB Stadion Bundesliga

DFB-Pokal, Borussia Dortmund - Jude Bellingham mit (fast) perfektem BVB-Debüt

Sportschau
0

Jude Bellingham feiert seine Pflichtspielpremiere bei Borussia Dortmund und stellt gleich mal einen Vereinsrekord auf. Auch ansonsten konnte der 17-Jährige überzeugen.

Lucien Favre steckte in einem Zwiespalt. Natürlich war auch er begeistert, was Jude Bellingham da bei seiner Pflichtspiel-Premiere für Borussia Dortmund auf den Rasen gelegt hatte. Beim 5:0-Sieg des BVB bei Drittligist MSV Duisburg erzielte der 17-Jährige gleich seinen ersten Treffer - und überzeugte auch sonst auf ganzer Linie. Aber der BVB-Coach konnte auch nicht aus seiner Haut und versuchte sofort die Begeisterung um den jungen Mann einzudämmen. "Das war sehr gut, aber wir müssen ruhig bleiben", sagte Favre.

Bellingham zeigte bei seiner Premiere keinerlei Eingewöhnungsprobleme - im Gegenteil. Neben Axel Witsel im zentralen Mittelfeld spielte der Teenager auf, als sei er bereits ein selbstverständlicher Teil des Teams. Er forderte die Bälle, verteilte diese routiniert, wich immer wieder auf die Flügel aus. Bellingham wirkte hoch motiviert und lauffreudig und schien zeigen zu wollen, dass die rund 23 Millionen Euro, die der Klub an Birmingham City überwiesen hat, eine gute Investition sind. Dabei spielte er nur eine Halbzeit. Aber die genügte, um alle Beteiligten vollauf zufrieden zu stellen.

Spätestens bei seinem Treffer zum zwischenzeitlichen 2:0 zeigte sich, wie selbstbewusst Bellingham ist. Der 17 Jahre und 77 Tage alte Mittelfeldspezialist ist damit jüngster Torschütze in der langen Vereinshistorie. Bellingham tippte sich danach gleich mehrfach mit dem Zeigefinger auf die Brust und machte damit klar, dass an ihm kein Weg vorbeigehen soll. Bellingham scheint endgültig angekommen zu sein beim BVB. Bereits in der Vorbereitung zur neuen Saison hatte er nachhaltig auf sich aufmerksam gemacht.

"Es ist wichtig, dass wir Mittelfeldspieler haben, die das Spiel beschleunigen können, die ins Dribbling gehen und den letzten Pass spielen. Jude spürt, wann er seine Position verlassen und nach vorne gehen muss", sagte Favre jüngst - und für seine Verhältnisse fast schon schwärmerisch. Nicht umsonst gilt der Neuzugang bei der Borussia als Gewinner der Vorbereitung.

Allerdings wird Bellingham auch noch von einer jugendlichen Unbedarftheit geleitet. Als ein Querpass unmittelbar vor dem MSV-Tor von ihm nicht sein Ziel fand, trat er voller Wut einen herumliegenden Ersatzball durch das fast leere Stadion - und kassierte dafür die Gelbe Karte. Diese überbordenden Emotionen wird er lernen müssen, in den Griff zu bekommen.

Bellingham ist Teil dieser jungen Mannschaft um Jadon Sancho, Erling Haaland oder Giovanni Reyna, mit der die Borussia in der Bundesliga und im internationalen Wettbewerb für Furore sorgen will. Der 26 Jahre alte Routinier Emre Can ist jedenfalls schon voll der Vorfreude auf die anstehende Saison. "Es ist geil, was wir für Kicker haben", sagt er.



Quelle: Sportschau



Sport Community

sport community

Werde kostenlos Mitglied im Sport Forum

Diskussionen mit Fans zu allen Sportarten und News

Wir freuen uns auf deine Beiträge!

jetzt Anmelden!

Foren und News

Alle Sportarten und mehr