Handball-WM Frauen Spanien Interview

Trotz Corona: Handball-WM der Frauen findet mit Zuschauern statt

Sportschau
0

Trotz der weltweit steigenden Corona-Inzidenzwerte wird die Handball-Weltmeisterschaft der Frauen in Spanien wie geplant mit Zuschauern ausgetragen.

"Derzeit ist es nach Angaben der spanischen Regierung erlaubt, die Hallen zu 80 Prozent zu füllen", sagte Weltverbandschef Hassan Moustafa in einem Interview der Fachzeitschrift "Handballwoche". Für die gesamte Endrunde, die am Mittwoch (01.12.2021) beginnt, gilt die 2G-Regel.

Moustafa rechnet daher nicht mit einem Corona-Chaos beim Turnier. "Die IHF wird ihr Möglichstes tun, um die Sicherheit aller Beteiligten zu gewährleisten. Die Entscheidung, nur geimpfte Personen zuzulassen, ist eine der wichtigsten Gesundheitsvorkehrungen für diese Veranstaltung. Wir werden so die Ansteckungsgefahr auf ein Minimum beschränken - und hoffen natürlich auf null Infektionen in Spanien", sagte der 77 Jahre alte Ägypter. Dies könne jedoch nur erreicht werden, "wenn sich alle Beteiligten an den Vorsorgeplan halten, insbesondere wenn man bedenkt, dass die Pandemie immer noch vorherrscht."



Quelle: Sportschau



Sport Community

sport community

Werde kostenlos Mitglied im Sport Forum

Diskussionen mit Fans zu allen Sportarten und News

Wir freuen uns auf deine Beiträge!

jetzt Anmelden!

Foren und News

Alle Sportarten und mehr