F. Massa

Williams zeigt den FW 38

19.02.2016, 12:31 Kicker.de

Der britische Rennstall Williams hat am Freitagmorgen seinen neuen Wagen für die kommende Saison vorgestellt. Das Team präsentierte den erneut überwiegend weißen FW 38 via Pressemitteilung und in den sozialen Netzwerken. Teamgründer Frank Williams sprach in einer Mitteilung von einer Herausforderung, den dritten Platz in der Konstrukteurswertung hinter Weltmeister Mercedes und Ferrari zu verteidigen.


Massa und Bottas weiter im Williams-Cockpit

03.09.2015, 15:43 Kicker.de

Williams hat seine beiden Formel-1-Piloten Valtteri Bottas und Felipe Massa für die kommende Saison bestätigt. Der Finne und der Brasilianer werden damit 2016 ihr drittes gemeinsames Jahr für den Rennstall aus dem englischen Grove bestreiten.


Bottas und Massa greifen Ferrari an

22.07.2015, 10:34 Kicker.de

Im Verfolgerrennen der Formel 1 kommt Williams dem italienischen Traditionsteam Ferrari immer näher. Beim Großen Preis von Ungarn an diesem Wochenende wollen Felipe Massa und Valtteri Bottas ihre Aufholjagd fortsetzen. "Wir sollten darauf schauen, ein starkes Wochenende zu haben und auf unserem Momentum aufbauen", sagte Bottas vor dem Rennen auf dem Hungaroring.


"Hamilton mit einem teuflischen Schachzug"

06.07.2015, 12:01 Kicker.de

Lewis Hamilton triumphierte zum dritten mal vor heimischem Publikum in Silverstone. Nico Rosberg komplettierte den sechsten mercedes-Doppelsieg im neunten Lauf dieser Saison. Und Sebastian Vettel kletterte mit seinem Ferrari dank seiner Stärke und des Regens noch aufs Podest. So sah die internationale Presse den Grand Prix von Großbritannien.


Rosbergs Versprechen ist eine Kampfansage

21.06.2015, 17:45 Kicker.de

Nico Rosberg kletterte nach seiner tadellosen Leistung auf dem Berg-und-Tal-Kurs in der Steiermark genauso schnell über den Absperrzaun und auf die Schultern seiner jubelnden Mercedes-Crew. Ausgelassen genoss der gebürtige Wiesbadener am Sonntag die Wiederholung seines Vorjahressieges beim Großen Preis von Österreich. "Das ist ein großartiges Gefühl, hier wieder zu gewinnen", sagte Rosberg.


Spielberg - Mit 300 km/h durch die Bergidylle

16.06.2015, 10:41 Kicker.de

Der achte Grand Prix der Formel-1-Saison 2015 wird am Sonntag um 14 Uhr (LIVE!-Ticker ab 13.45 Uhr) in Spielberg in Österreich ausgetragen. Nach elfjähriger Abstinenz war der Rennzirkus im vergangenen Jahr in die Steiermark zurückgekehrt. Mitten im idyllischen Bergpanorama wartet auf dem Gelände des früheren A1-Rings der neu auf- und ausgebaute Red Bull Ring zum zweiten Mal auf die Fahrer.


Sutil wird Ersatzfahrer bei Williams

26.03.2015, 13:15 Kicker.de

Williams hat Adrian Sutil als Ersatzfahrer für die aktuelle Formel-1-Saison verpflichtet. Der ehemalige Sauber-Pilot soll sich bei dem britischen Traditionsteam am Simulator optimal an den Williams-Mercedes gewöhnen, um für einen eventuellen Einsatz vorbereitet zu sein. Teamgründer Frank Williams sagte am Donnerstag vor dem Großen Preis von Malaysia in Sepang: "Adrian bringt mit 128 Formel-1-Rennen eine große Rennerfahrung mit."


Letzte Hoffnung geplatzt: Aus für den Deutschland-GP

20.03.2015, 18:46 Kicker.de

Die letzte Hoffnung auf ein Formel-1-Rennen in Deutschland in diesem Jahr ist geplatzt. Der Motorsport-Weltrat des Internationalen Automobilverbands FIA strich den für den 19. Juli geplanten Grand Prix am Freitag endgültig aus dem Kalender. Nicht einmal das angebotene Nothilfe-Paket von Mercedes für ein Rennen in Hockenheim konnte das Aus noch verhindern. Einen Ersatz wird es nicht geben. Damit bleiben 19 Rennen im WM-Kalender übrig.


Erster! Williams zeigt den FW37

21.01.2015, 16:46 Kicker.de

Der Traditionsrennstall Williams hat als erstes Formel-1-Team Bilder von seinem neuen Rennwagen im Netz und in einem Magazin vorgestellt. Der FW37 fällt erneut durch eine eigenwillige Frontpartie auf. Im Gegensatz zur "Ameisenbär-Nase" im Vorjahr hat der Williams-Mercedes in dieser Saison nur eine sehr tiefe Stummelnase.


Ärzte über Bianchi: Es grenzt an ein Wunder

14.10.2014, 11:52 Kicker.de

Der schwer verunglückte Jules Bianchi befindet sich weiter in sehr kritischer Lage. Die Situation sei "verzweifelt. Bei jedem Telefonklingeln wissen wir, dass es das Krankenhaus sein könnte, das uns sagt, dass Jules tot ist", sagte Vater Philippe in einem Exklusivgespräch der italienischen Zeitung "La Gazzetta dello Sport". Die Ärzte hätten gesagt, dass noch nie jemand einen so schweren Unfall überlebt habe und es an ein Wunder grenze, dass Jules Bianchi noch lebe.


Seiten: 1 2 3 4 5

Sport Community

sport community

Werde kostenlos Mitglied im Sport Forum

Diskussionen mit Fans zu allen Sportarten und News

Wir freuen uns auf deine Beiträge!

jetzt Anmelden!

Foren und News

Alle Sportarten und mehr